Velo de Ville Fahrradkonfigurator

hilmerslogo.gif

Pedelec, E-Bike oder Fahrrad? Welches Fahrrad für wen? Unsere Kunden und Kundinnen stellen sich ihr individuell passendes Rad mit dem Fahrradkonfigurator von Velo de Ville selbst zusammen. In drei einfachen Schritten wird das Grundmodell ausgewählt, in den Komponenten zusammengestellt und der Händler ausgewählt, an den das fertige Rad geliefert werden darf. In Freiburg sind wir das: Hilmers ist für Sie da.

Fahrräder müssen passen - unsere fachlich kompetente Beratung garantiert dafür

Die einen haben längere Beine, bei den anderen ist der Oberkörper länger. Große Reifen, kleiner Radumfang, Rahmenlänge und -höhe müssen beachtet werden. Wer welchen Rahmen bevorzugt, wie die Reifengröße gewählt wird und was sich für wen angenehmer fahren lässt, ist keine Frage des Glaubens. Die Größe und Form des Rahmens wie auch die Reifengröße hängen einfach von den individuellen Körperproportionen ab. Und von den Vorlieben: Während manche Menschen gerne langsam und gemütlich, aber mit viel Kraft und wenig gelenkschonend pedalen, fühlen sich andere mit schnelleren Bewegungen und kleinerem Kraftaufwand wohler. Große Reifen erfordern tendenziell mehr Kraft, während bei kleinen Reifen für höhere Geschwindigkeiten schneller getreten werden muss. Mit der Körpergröße hat das nur bedingt etwas zu tun. Jüngere Menschen bringen höhere Tretfrequenzen auf (deshalb haben Kinderräder eher kleinere Reifen), während Erwachsene eher langsamer treten. Im Alter ist dann der Kraftaufwand wieder wichtiger, denn der sollte gerade bei Rädern für Senioren und Seniorinnen niedrig bleiben.

Die Rahmengröße und -form hängt dagegen in erster Linie von der Länge von Armen und Beinen ab. Frauen haben im Verhältnis zur Gesamtkörpergröße tendenziell längere Beine als Männer, für die Arme gilt das nicht unbedingt. Rahmengrößen werden nach Erfahrungswerten bestellt, da kann der Konfigurator von Velo de Ville wirklich gut helfen. Die Feineinstellung über die Sitzhöhe und Lenkerhöhe wird dagegen erst beim Fahrradhändler und durch Ausprobieren vorgenommen. Daher macht es Sinn, wenn Sie sich Ihr Rad zwar über den Konfigurator von Velo de Ville zusammenstellen, das Rad aber zu uns in Freiburg liefern lassen. Denn hier bei Hilmers beraten wir Menschen schon seit mehr als 100 Jahren beim Kauf ihres Rads, helfen beim Einstellen der Räder und übernehmen Reparaturen.

Von der Form über die Größe bis hin zu vielleicht gewünschten niedrigen Einstiegen und mehr erhalten Sie bei Hilmers umfassende Beratung.

Komponenten des Rads - was gibt es überhaupt alles?

Wir verweisen Sie auch hier gerne an den Konfigurator von Velo de Ville. Denn schon auf der ersten Seite finden Sie einen Button zur Beratung. Hier sehen Sie übersichtlich alle Arten von Antriebssystemen (E-Bike und Pedelec), können sich über die unterschiedlichen Bremsen, über Gepäckträger, Gangschaltungen und mehr informieren. Das sind unglaublich viele Informationen, und im Gespräch mit uns hätten Sie vermutlich gar nicht genug Zeit, alle Details aufzunehmen. Selbst mit einer Liste mit allen Fragen geht im Gespräch oft etwas verloren. Online können Sie bei Velo de Ville alles in Ihrem eigenen Tempo durchlesen, überschlafen und erst danach entscheiden. Sie finden so viele Informationen online, dass Sie mit Sicherheit Zeit brauchen, um alles zusammenzubringen. Oder vielleicht dürfen wir bei Hilmers Ihnen dabei helfen? Sie informieren sich ausführlich, online oder bei uns oder beides. Dann stellen Ihr Rad selbst zusammen - vom Sofa zu Hause aus, vom Frühstückstisch aus oder von wo auch immer Sie das wollen. Zu uns in den Fahrradladen in Freiburg kommen Sie erst, wenn Sie wissen, was für ein Rad Sie wollen. Oder wenn Sie trotzdem Fragen haben. Die Vorteile unseres Services liegen in der individuellen Anpassung des Rads an Ihre Wünsche, in der hohen Qualität der einzelnen Komponenten und des für Sie gefertigten Gesamtprodukts und natürlich in der Fertigung in Deutschland.

Schritt für Schritt durch den Konfigurator

Der Konfigurator ist benutzerfreundlich und einfach zu bedienen. Sie starten ihn mit einem Klick auf den Button und werden auf eine Seite geleitet, der Ihnen die Benutzung des Konfigurators Schritt für Schritt erklärt. Sie entscheiden sich in einem ersten Schritt, ob Sie eines der verfügbaren E-Bikes wünschen. Zur Auswahl stehen in diesem Segment Cityräder, Trekkingräder, KEBs und Sporträder, aber auch MTB. Außerdem bietet der Konfigurator Fahrräder ohne E-Unterstützung an. Hier finden Sie City, Trekking, CR-MO, Light Sport und Esprit als Kategorie. Klicken Sie auf das gelbe Feld unter Ihrer Kategorie. Sie werden weitergeleitet und sehen nun alle in Ihrer Kategorie zur Verfügung stehenden Räder. Sie haben Einsicht in die Preise sowie in die genaue Bezeichnung der Räder. Wählen Sie nun Ihr gewünschtes Rad aus. Im nächsten Schritt bekommen Sie die Schaltung angezeigt, die Sie optional für das von Ihnen gewünschte Rad auswählen können. Sie können sich sofort für eine Schaltung entscheiden, oder Sie informieren sich erst im verlinkten Berater zu den verschiedenen verfügbaren Schaltsystemen. Danach geben Sie die Art des Rahmens ein. Rahmenform und Rahmenhöhe wählen Sie in einem weiteren Schritt aus. Und natürlich auch die Farbe Ihres Rahmens. Anschließend bietet Ihnen der Konfigurator verschiedene Ausstattungspakete an, die Sie mit Aufpreis wählen können. Die Pakete machen es Ihnen einfach: Hier geht es um Style, Bereifung, Display, Schloss und mehr. Bei den E-Bikes wählen Sie auch Ihr Ladegerät aus.

Wenn Sie Ihr Rad fertig zusammengestellt haben, können Sie alle Komponenten noch einmal kontrollieren, können Einzelheiten ändern, sich das gesamte Dokument ausdrucken oder im Format .pdf speichern. Bringen Sie das Dokument doch einfach mit zu uns. Wir kümmern uns dann für Sie um alles weitere. Oder helfen Ihnen, das Rad noch einmal zu überprüfen und gegebenenfalls umzustellen.